VEREIN


Der FC Bundestag - "Botschafter des Parlaments"

Die Parlaments-Fußballmannschaft ist seit mehr als 50 Jahren eine feste Institution im Hohen Hause. Keine andere Fraktion ist derart von Zusammenhalt, Fairness, Respekt, Disziplin, Spaß und Teamgeist geprägt wie der FC Bundestag.

Jour fixe in Sitzungswochen

Für alle Spieler ist der Dienstagsabend in Sitzungswochen als fester Termin für den Fußball reserviert.
Noch wichtiger als Ergebnisse und Tore sind dabei die Freude am Spiel und der Aufbau und die Pflege von Kontakten jenseits des parlamentarischen Alltags.
Die gemeinsame Leidenschaft und Fußballbegeisterung schweißen sie zusammen.
Noch nie ist etwas „an die Presse durchgestochen“ worden und auch die Aufstellung bleibt bis zum Anstoß ein Geheimnis. Für manchen sogar noch während des Spiels.

Gewählt - nicht vom Bundestrainer berufen

Dass die Mannschaft der „eigentlichen“ deutschen Fußballnational-Elf - im Gegensatz zur offiziellen - gewissermaßen der demokratischen Mitbestimmung durch die Wählerinnen und Wähler unterliegt, hat sportlich seine Tücken, weil auf diese Weise manch hoffnungsvolles Talent seine Karriere als Parlaments-Fußballer früher als wünschenswert beenden musste. Dennoch konnten wir in jeder Saison auf einen leistungsstarken, motivierten Kader zurückgreifen.

Prominente Ehemalige

Nicht zu Unrecht wird der FC Bundestag schon mal als die "erfolgreichste Fraktion" des Deutschen Bundestages bezeichnet. Viele ehemalige Mitglieder haben später auch politisch noch Karriere gemacht. So zum Beispiel Joseph (Joschka) Fischer, Franz-Josef Jung, Norbert Lammert, Franz Müntefering, Peter Ramsauer, Wolfgang Schäuble, Rudolf Scharping, Andreas Scheuer, Gerhard Schröder, Peter Struck, Klaus Töpfer oder Theodor Waigel. Auch der viel zu früh verstorbene Thomas Oppermann hat es sich als Fraktionsvorsitzender und später als Vizepräsident nicht nehmen lassen, gelegentlich dienstags mit uns die Fußballschuhe zu schnüren.

Soziales Engagement

Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages a.D., bezeichnete den FC Bundestag als guten „Botschafter des Parlaments“, insbesondere wegen seines sozialen Engagements seit dessen Gründung. Die Erlöse aus dem jährlich stattfindenden Benefiz-Fußballturnier sowie zahlreichen weiteren Spielen für den guten Zweck kommen sozialen Projekten zugute.

Europäisches Vierländerturnier mit langer Tradition

Die Parlamentsmannschaft fördert den Austausch und die Zusammenarbeit mit Parlamentariern anderer Länder sowie Vereinen, Verbänden und Vereinigungen.
Über die jährlich stattfindende Europameisterschaft der Parlamentarier können sich hier näher informieren.

Werte und klare Haltung gegen Diskriminierung

Der FC Bundestag als Zusammenschluss von Abgeordneten des Deutschen Bundestages vertritt überparteilich und interfraktionell die Werte der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und des parlamentarischen Systems der Bundesrepublik Deutschland.
Er steht dabei für Weltoffenheit, Völkerverständigung sowie Toleranz und positioniert sich klar gegen jede Form von Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus sowie fremdenfeindliche Bestrebungen. Zudem steht der Verein zur Fairness und zum Verzicht auf Gewalt jeglicher Art.

Besuchen Sie uns auch auf:  facebook 50  instagram klein

IMAGEFILM




FCBundestag Logo Final 110x110
Liz Oys

Büro Fritz Güntzler MdB (Kapitän)
Vorstandsvorsitzender des FC Bundestag e.V.
Platz der Republik 1
11011 Berlin
E-Mail: fcbundestag@bundestag.de
Historie
Mediathek
     Bilder
     Imagefilm
     Videos
     Pressebilder
     Bildarchiv